Big Ben

- Sehenswürdigkeit -

Big Ben in LondonBig Ben ist die Kurzform für „Big Benjamin“, also „großer Benjamin“ und ist der Name der größten und schwersten Glocke des Uhrturms des Westminster Palast in London. Somit ist Big Ben nur die 13,5 Tonnen schwere Glocke selbst und nicht wie gemeinhin angenommen wird der Name des gesamten Glockenturms. Der Schlag des Big Bens übertönt die anderen, vier kleineren Glocken des Uhrturms und wird im englischen Volksmund als die Stimme von Großbritannien bezeichnet.

Vor Big Ben gab es schon eine Glocke, diese ging jedoch aufgrund ihres immensen Gewichts von 17 Tonnen bereits bei der Generalprobe Mitte des 19. Jahrhunderts zu Bruch, da sie ursprünglich nur 14 Tonnen wiegen sollte. Diese erste Glocke wurde wieder eingeschmolzen und aus ihrem Material entstand dann schließlich die heute bekannte Glocke, welche 1959 zum ersten Mal erklang.

Der Uhrturm ist wohl das bekannteste Wahrzeichen Londons und seine Ausmaße, wie auch die des Uhrwerks sind beeindruckend. So haben die Minutenzeiger eine Länge von über vier Metern und der Stundenzeiger ist fast 2 Meter lang. Das Pendel ist fast vier Meter lang und verfehlt mit nur einem Kilogramm die 300 Kilo-Marke. Damit ist die Uhr im Westminster Palast in London die zweitgrößte Uhr von England.

Der Ursprung des Namen „Big Ben“ ist bis heute nicht vollständig geklärt. Eine Theorie besagt, dass die Glocke ihren Namen Sir Benjamin Hall dem damaligen First Commissioner of Works zu verdanken hat, während andere glauben, dass Ben Caunt, ein damaliger Boxer, der Namensgeber ist.


Adresse:
Westminster
London SW1A 0AA
Vereinigtes Königreich

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!