Böhmerwald

- Sehenswürdigkeit -

Der Böhmerwald


Der Böhmerwald im WinterDen Tschechen ist er bekannt als „Šumava“, die Deutschsprachigen kennen ihn eher unter dem Namen Böhmerwald. Der Böhmerwald ist eine Bergkette, welche sich ca. 120 Kilometer entlang der deutschen, tschechischen und österreichischen Grenze erstreckt. Zählt man den Bayerwald hinzu, ist der Böhmerwald teilweise bis zu 50 Kilometer breit. Der höchste Berg der Gebirgskette ist der sogenannte Große Arber mit einer Höhe von knapp über 1400 Metern. Dieser Berg befindet sich im bayrischen Teil des Böhmerwalds.

Geologisch gesehen ist der Böhmerwald ein einziges Gebirge. Da er jedoch in drei verschiedenen Ländern verläuft, wird er auch nach jenen Grenzen unterteilt. Somit kann mit der Bezeichnung Böhmerwald entweder, die gesamte Gebirgskette oder nur Teile des Gebietes bezeichnet werden.

Erstmals erwähnt wird die Gebirgskette bereits im 1. Jahrhundert vor Christus. Seinen heute bekannten Namen hat das Gebiet im 11. Jahrhundert erhalten.Vom 12. bis zum 14. Jahrhundert wurde der Böhmerwald zunehmend gerodet und besiedelt. Besonders deutschsprachige Siedler erschlossen das Gebiet. Die Besiedlung kam vor allem dadurch zu Stande, dass das damalige Böhmen und Bayern miteinander in Verbindung traten, um Handel zu betreiben. Dadurch musste ein Handelsweg durch die Gebirgskette erschlossen werden, um welchen sich herum zunehmend Menschen ansiedelten. Wirtschaftlich gewann der Böhmerwald besonders im 18. Jahrhundert an Bedeutung. Böhmen galt über 200 Jahre lang als wichtigster Standort zur Glasherstellung. Auch Holzwirtschaft wurde hier in hohen Ausmaß betrieben.


Heute ist der Böhmerwald vor allem ein beliebtes Urlaubsziel. Es gibt unzählige Wanderwege und im Winter kann hier ideal Wintersport betrieben werden. Das Gebiet des Böhmerwald umfasst heutzutage eine Fläche von rund 16.000 Quadratkilometern und alle angrenzenden Länder versuchen grenzüberschreitend Angelegenheiten des Gebiets gemeinsam zu klären. Auf tschechischer Seite ist ein Großteil des Gebiets zum Nationalpark erklärt worden.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!