Burg Hochosterwitz

- Sehenswürdigkeit -

Die auf einem 175 Meter hohen Felsen in Kärnten gelegene Burg Hochosterwitz zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Österreich und bietet Besuchern allerhand zum Erkunden, darunter vierzehn Tore, eine Waffenkammer, eine Burgkirche, Viehställe, eine Schmiede sowie eine Zimmerei.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher wird auf der Burg Hochosterwitz im burgeigenen Restaurant, welches vor allem durch sein uriges, altes Flair zu einem besonderen Highlight des Besuches wird, gesorgt.

Erreicht werden kann die Burg per Bus oder zu Fuß, besonders spektakulär ist aber der Aufstieg mit der Schrägbahn, die über eine Steighöhe von 105 Metern verfügt und vom Parkplatz direkt hoch zur Burg führt.

In der Wintersaison zählt der Adventsmarkt, der zumeist am 2. Adventswochenende stattfindet, zu den Veranstaltungshöhepunkten auf der Burg Hochosterwitz. Vor der beeindruckenden Burgkulisse wird dann eine bunte Welt aus Ständen aufgebaut, darunter ein Bauernstand, eine Schnitzerei, ein Handwerksstand und ein Stand mit einheimischen Spezialitäten.

Öffnungszeiten:
April & Oktober: 09:00 – 17:00 Uhr
Mai bis September: 09:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 12,00€
Kinder (6-15 J.): 8,00€
Diverse Ermäßigungen, Gruppentickets, Familienkarten etc. sind ebenfalls erhältlich.

Weitere Informationen:

www.burg-hochosterwitz.com

Stand der Information: August 2013