Cala Mondrago

- Sehenswürdigkeit -


Die Cala Mondrago ist eine Badebucht mit einigen Nebenbuchten im Süd-Osten der Baleareninsel Mallorca. Die Bucht ist nahe des Urlaubersortes Cala Figeura im Süden und Portopetro im Norden und hat herrlich, feine Sandstrände. Benannt ist die Bucht nach dem angrenzenden Nationalpark Mondrago, welcher unter Naturschutz steht. Der Naturpark beherbergt zahlreiche seltene Pflanzen- und Tierarten, sowie beeindruckende Feuchtgebiete mit Seen, Heideland, Kiefernwälder und Dünen. Ein Teil des acht Quadratkilometer großen Parks wird zu landwirtschaftlichen Zwecken genutzt.
Neben der großen Hauptbucht ses Fonts de n’Alis zählen noch die kleineren Nebenbuchten Calo des Borgit und s’Amarador. Alle Buchten haben breite Sandstrände, die flachabfallenden ins Mittelmeer reichen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!