Cape Canaveral Air Force Station

- Sehenswürdigkeit -


Die Cape Canaveral Air Force Station im US-Bundesstaat Florida ist eine der wichtigsten Raketenstartbasen der Vereinigten Staaten. Sie ist benannt nach dem Cape Canaveral, einem Kap auf der Insel Merritt Island. Die kleine Insel liegt unmittelbar vor der Küste Floridas. Neben der Cape Canaveral Air Force Station befindet sich hier auch das Kennedy Space Center der NASA, von dem heute alle bemannten Weltraumflüge stattfinden – auch das Space Shuttle startet von dort zu seinen Einsätzen.
Der erste Raketenstart in Cape Canaveral fand 1950 statt. Damals handelte es sich um eine Bomber 8-Rakete, die praktisch eine Erweiterung der deutschen V2-Rakete war. Später folgten unter anderem Atlas- und Jupiter-Raketen. Insgesamt entstanden im Laufe der Jahre auf dem Gelände mehr als 30 Abschussrampen für Raketen, von denen heute jedoch nur noch ein kleinerer Teil aktiv ist. Praktisch erhielt jede neue Raketengeneration auch ihre eigene Startrampen.
Berühmt wurde die Cape Canaveral Air Force Station im Jahr 1969, als von hier die erste benannte Apollo-Mission zum Mond startete. Als Rakete kam damals eine Saturn V zum Einsatz.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!