Château Roussillon

- Sehenswürdigkeit -

Besuchen Sie das kleine aber wunderschöne Château Roussillon nahe der Stadt Perpignan, in der Region Languedoc-Roussillon.

Die Geschichte des Teils aus erhaltenen Schlossteilen, teil aus Ruinen bestehenden Schlosses ist zurück zuführen bis hin in die Eisenzeit. Es lässt sich belegen, dass es schon zu dieser Zeit erste Siedlungen auf dem heutigen Schlossgelände gab. Zu einer größeren Festung wurde die Siedlung dann im römischen Zeitalter ausgebaut. In dieser Zeit konnte die Festung prosperieren und wachsen, dank guter Anbindung an römische Handelswege und die Stadt Narbonne. Seine Blütezeit erlebte das Schloss vom 8. bis zum 10. Jahrhundert, bis der Comte von Roussillon mit seinem Hofstaat nach Perpignan zog und somit das Schloss Roussillon seinen Einfluss verlor.

Es gibt eine tragische Legende, die sich um das Schloss und seine ehemaligen Bewohner rangt, die Legende von Guillem de Cabestany. Dieser war ein junger Edelmann aus einer angrenzenden Baronie und verliebt in die schöne Saurimonda d'Avinyó. Diese war allerdings schon verheiratet mit dem grausamen Schlossherren Ramon de Château-Roussillon. Zum Unglück beider entdeckte er die verbotene Liebe zwischen den beiden und lies Saurimonda das Herz ihres Geliebten servieren. Als sie vom Tod ihrer großen Liebe erfuhr brachte Sie sich ebenfalls um.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!