Cinque Terre

- Sehenswürdigkeit -

Die Cinque Terre, die „fünf Dörfer“, sind ein ganz besonderes Territorium in Italien. Entlang der ligurischen Steilküste reihen sich auf ca. 17 Kilometern die malerischen Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore aneinander. Die Region gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und darf als Nationalpark nicht neu bebaut werden. Bunte Häuser und Terrassen reihen sich eng aneinander und bilden so eine einzigartige, naturbelassene Landschaft.
Die Küste ist sehr steil und die Strände recht steinig. Vier Dörfer liegen direkt am Meer, nur Corniglia befindet sich auf einem Felsvorsprung in ca. 100 Metern Höhe.

Um die Cinque Terre zu erreichen, sollte man auf das Auto verzichten. Die hohen Hügel würden die Anreise nur erschweren, da es zahlreiche, schmale und steile Straßen mit engen Kurven zu überwinden gibt. Zudem sind die Orte autofrei, wodurch man nur außerhalb der Stadt wenige Parkplätze findet.

Empfehlenswert ist jedoch die Anreise mit der Bahn, da die Orte gut ans Bahnnetz angeschlossen sind. So lohnt es sich eine Cinque Terre Card zu kaufen, in der Nutzung der Bahnstrecke Levanto-Cinque Terre – La Spezia sowie die Nutzung der Wanderwege inklusive ist.

Wer seinen Urlaub in den Cinque Terre verbringt, den erwartet Ruhe, abgasfreie Luft, schöne Wanderwege und hübsche Strände.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!