Colossos

- Sehenswürdigkeit -

Die Holzachterbahn Colossos


Colossos ist eine der größten Holzachterbahnen der Welt und steht im Heide-Park Soltau. Um genau zu sein ist sie die schnellste, wie auch größte Holzachterbahn in ganz Europa und rangiert im weltweiten Ranking auf Platz 3.

Nicht nur was ihre Schnelligkeit anbelangt, bricht die Colossos fast alle Rekorde: So war sie bis ins Frühjahr 2003 die steilste Holzachterbahn der Welt. Seit 2011 kann sie sich laut dem Guinessbuch der Rekorde auch wieder mit dem Titel "schnellste und höchste Holzachterbahn der Welt" rühmen.

Mit einer Höhe von 52 Metern und einem Tempo von 120 km/h sorgt sie für Nervenkitzel bei allen Fahrgästen. Kräfte von bis zu 4,5g sorgen während der Fahrt von 2 Minuten und 25 Sekunden für das besondere Kribbeln im Bauch. Sorgen müssen sich die Fahrgäste während der rasanten und atemraubenden Fahrt von 1344 Metern Länge nicht machen. Sie werden doppelt gesichert: Zuerst mit einem Sicherheitsgurt, dann noch mit einem Sicherheitsbügel. Pro Fahrt finden 30 Personen in zwei Zügen Platz, wodurch die Colossos ca. 1500 Personen pro Stunde mit Nervenkitzel versorgt.

Die Colossos wurde von Werner Stengel entwickelt und der schweizerischen Achterbahn-bauunternehmens Gruppe Intamin, wie der Holzbaufirma Cordes umgesetzt. Dabei kamen Kosten in Höhe von 21 Millionen Euro zusammen. Am 13. April 2001 fand ihre Jungfernfahrt statt und seither begeistert sie alle Besucher des Heide-Park Soltaus.