Deutsches Eck

- Sehenswürdigkeit -

Das Deutsche Eck bezeichnet den Zusammenfluss von Rhein und Mosel in Koblenz, eine der schönsten und ältesten Städte in Deutschland. Das Deutsche Eck ist das Wahrzeichen der Stadt und Anziehungspunkt für zahlreiche Touristen. Seinen einzigartigen Charme erhält Koblenz durch die vier Mittelgebirge mit Wäldern und Grünflächen, die die Stadt umgeben. Den Namen „Deutsches Eck“ erhielt dieser Ort im Jahr 1216, durch die Ansiedlung des Deutschen Ordens an der Mündung der beiden Flüsse. Die über 2000 Jahre alte Geschichte der Stadt zieht alljährlich zahlreiche Touristen nach Koblenz, um die Kirchen, Schlösser, herrschaftlichen Bürgerhäuser und ehemaligen Adelshöfe zu besichtigen. Bezaubernd sind auch die einladenden Plätze, die kleinen Gassen und die gemütliche Atmosphäre der Stadt. Heute ist Koblenz das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum am Mittelrhein. Das deutsche Eck ist seit dem Jahr 2002 Teil des UNESCO Welterbes Oberes Mittelrheintal sowie nach der Haager Konvention ein geschütztes Kulturgut.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!