Diokletianspalast in der Stadt Split (Kroatien)

- Sehenswürdigkeit -

In der Stadt Split in Dalmatien steht ein besonderes Relikt aus den vergangenen Zeiten des römischen Reiches. Dieses antike Bauwerk diente dem römischen Kaiser Diokletian als Alterssitz in welchem er die letzten Jahre seines einflussreichen Lebens verbrachte nachdem er aus seinem Amt ausschied. Er war übrigens der einzige Kaiser des Imperium Romanums, der dieses freiwillig vollzogen hat.
Diokletian stammt aus der nahe bei Split liegenden griechischen Siedlung Aspalthos. Hier liess er, um Zeit seines Lebensendes zu seinem Geburtsort Salona zurückzukehren, diese riesige Palastanlage errichten. Die Bauzeit wird auf 295 n. Chr bis 305 n. Chr geschätzt. Die rechteckige Palastanlage weist Merkmale der Villenarchitektur, beweist militäristischen Stadtcharakter und ist mit sakralen Bauelementen versehen.
Im Laufe der Jahre und der Geschichte von Dalmatien wurde der Palast verändert, jedoch mit einem Verständnis, der seine Ursprünglichkeit bewahrt hat.

Heutzutage bildet der Diokletiansplast die Innenstadt von Split. Zu den Sehenswürdigkeit im Inneren der Palastanlage gehört das Peristyl, das Mausoleum des Kaisers, der Jupiter-Tempel, ein Museum, die Säuleneingänge und die vier Palasteingänge, sowie verschiedene Kirchen und Kapellen. Aufgrund seiner kulturhistorischen Bedeutung wurde der Diokletianspalast, wie viele andere Bauwerke in Dalmatien 1979 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen und ein Besuch darf bei einem Urlaub in einem Ferienhaus bei Split oder in Dalmatien nicht fehlen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!