Dom St. Stephan (Passau)

- Sehenswürdigkeit -

Der Dom St. Stephan ist eine Bischofskirche in Passau und wurde bereits im Jahr 730 das erste Mal urkundlich erwähnt.
Insgesamt sind 5 Bauphasen aus unterschiedlichen Jahrhunderten wiederzufinden.
Der Dom St. Stephan befindet sich in der Altstadt von Passau auf einer Erhöhung, welche zwischen den Flüssen Donau und Inn liegt.

Im barocken Kircheninnenraum befindet sich eine vergoldete Kanzel, die im Jahre 1726 in Wien erbaut wurde. Zehn Seitenaltäre runden den prächtigen Bau ab.
Diese wurden einst von wichtigen deutschen Künstlern bemalt.

Eine weitere Besonderheit bilden die fünf Orgeln mit insgesamt 17.974 Pfeifen:
Es handelt sich hierbei um die größte Domorgel der Welt.

Adresse:
Dom St. Stephan
Zengergasse
94032 Passau
Deutschland

Öffnungszeiten:
ganzjährig, täglich ab 06:30 Uhr
Sommerzeit bis 19:00 Uhr
Winterzeit bis 18:00 Uhr

Zu bestimmten Zeiten (Gottesdiensten/Konzertproben) ist eine Besichtigung nicht möglich.

Weitere Informationen:
www.bistum-passau.de

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!