Dresden Hauptbahnhof

- Sehenswürdigkeit -

Der Dresdner Hauptbahnhof wurde im Jahr 1898 eingeweiht und ist technisch gesehen eine Mischform aus Insel- und Kopfbahnhof, bei der mehrere Kopfgleise beidseitig von Durchgangsgleisen flankiert werden. Er wurde in den letzten Jahren umfassend saniert und stellt gerade für den Verkehr nach Osteuropa, insbesondere Tschechien, einen wichtigen Knotenpunkt dar, wird aber auch von Regionalzügen und S-Bahnen gut angebunden. Insgesamt umfasst er 16 Gleise und hat auch zur Straßenbahn Übergangsmöglichkeiten.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!