Erlöserkirche (Gerolstein)

- Sehenswürdigkeit -

Die Erlöserkirche der rund 7.500 Einwohner großen Stadt Gerolstein in der Eifel in Rheinland-Pfalz wurde zwischen 1907 und 1913 erbaut. Verantwortlicher Architekt war Franz Schwechten, der auch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin entworfen hatte. Kaiser Wilhelm II. persönlich steuerte aus seinem privaten Vermögen einen großen Teil der Baukosten bei. Auffällig im Inneren ist die opulente Ausstattung.
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr