Estadi Olímpic Lluís Companys

- Sehenswürdigkeit -

Das Estadi Olímpic Lluís Companys wurde 1929 zur Weltausstellung in Barcelona erbaut. Es ist ein Leichtathletikstadion und befindet sich auf dem Berg Montjuïc, vor den Toren der Metropole.
In den achziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde das Stadion komplett renoviert, so dass die Olympischen Sommerspiele 1992 dort stattfinden konnten. Damals fasste das Stadion sechzigtausend Sitzplätze, nach Olympia wurde es erneut umgebaut, das Marathon-Tor wurde geschlossen und beherbergt heute nur noch fünfundfünfzigtausend Plätze.
Von 1997 bis 2009 war es das Heimstadion des Fußballvereins Espanyol Barcelona. Auch die Fußballnationalmannschat Andorras richtete hier zwei qualifikationsspiele gegen England aus, da das Fußballstadion in Andorra die erwartete Zuschauerzahl nicht hätte fassen können.
Im Jahr 2010 fanden im Estadi Olímpic Lluís Companys die Leichtathletik-Europameisterschaften statt.
2011 wurde der Heineken Cup, ein Pokalwettbewerb im Rugby im Stadion ausgeteragen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!