Estadio Martínez Valero

- Sehenswürdigkeit -

Das Estadio Martínez Valero ist das Fußballballstadion des spanischen Vereins Elche Club de Fútbol, oder einfach FC Elche. Das Stadion wurde im Jahr 1976 erbaut und bietet Platz für mehr als sechunddreizigtausend Zuschauer.
Der Verein Elche Club de Fútbol wurde im Jahr 1923 unter dem Namen Elche Football Club gegründet, musste sich jedoch während des Bürgerkriegs 1939 umbennnen, da der Name nicht spanisch war. Bis 1957/1958 spielte der Verein in der Tercera División, der vierthöchsten spanischen Liga, schaffte jedoch den Aufstieg und spielte ab 1960 in der Primera División, der ersten Liga von Spanien. In den 1970er Jahren pendelte der Verein zwischen der ersten und der zweiten Liga hin und her, erlebte dann einen weiteren Abstieg in die Segunda División B, der dritten Liga und spielt seit 1999 konstant in der zweiten Liga.
Das Stadion Estadio Martínez Valero war Austragungsort der Weltmeisterschaft 1982. Hier fand der historische 10:1 sieg der Ungarn gegen El Salvador statt.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!