Festung Hohensalzburg

- Sehenswürdigkeit -

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg ist das Wahrzeichen der Stadt Salzburg und liegt auf einem Stadtberg im Süden von Salzburg. Die Burg zählt mit einer bebauten Fläche von über 7000m² zu einer der Größten in Europa und ist gleichzeitig auch die größte vollständig erhaltene Burg. Erbaut wurde sie im 11. Jahrhundert. Sie ist über 250 Meter lang und 150 Meter breit. Baubeginn war um 1077. Vollkommen abgeschlossen wurde der Bau allerdings erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts. 1861 wurde die Festung aufgegeben, wurde anschließend aber noch als Kaserne genutzt.

Heute gehört die Festung dem Staat Österreich und wird hauptsächlich für touristische Zwecke genutzt. Jedes Jahr besuchen ca. 996.000 Besucher die Festung Hohensalzburg. Die Festung ist die meistbesuchteste Sehenswürdigkeit außerhalb von Wien.
Die Burg bietet ein vielfältiges Angebot für die Besucher. Einige Museen und Burgbesichtigungen lassen die Touristen Geschichte hautnah erleben. Empfehlenswert sind auch die Burgschenke mit dem historischen Burgsaal und das Panoramarestaurant mit zwei Aussichtsterrassen.
Jährlich finden auf der Burg um die 300 Konzerte im Goldenen Saal statt und auch Geburtstage, Hochzeiten etc. lassen sich hier bestens feiern.

Öffnungszeiten:
Jänner bis April und Oktober bis Dezember 9.30 - 17.00* Uhr
Mai bis September 9.00 - 19.00* Uhr
Adventwochenenden und Ostern 9.00 - 18.00 Uhr
* Letzter Einlass 30 Minuten zuvor.

Weitere Informationen zu den Eintrittspreisen, der Anfahrt etc.:
http://www.salzburg-burgen.at/de/hohensalzburg/besucherinfo/preise-oeffnungszeiten/index.htm

Adresse: Mönchsberg 34, 5020 Salzburg, Österreich



Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!