Filmstudios Barrandov

- Sehenswürdigkeit -

Besichtigen Sie eines der ältesten und größten Filmstudios Europas. Gegründet wurde es in den 1930er Jahren in Prag. Seinen Namen hat es vom Stadtteil in dem es liegt, Barrandov. Gründungsväter sind die Brüder Miloš Havel und Václav Havel. Sie sind die Söhne des früheren tschechischen Präsidenten Václav Havel. Hier werden auf einer Fläche von 9248 m² wurden hier in elf Ateliers mehr als 2.500 tschechische und auch internationale Filme gedreht. Heute sind die Studios im Besitz von Moravia Steel. In den Studios arbeiten rund 2.000 Menschen. Hier werden auch Filmproduktionen aus den USA, Frankreich, Russland, Deutschland und Großbritannien realisiert. Auch Kino- und Fernsehwerbespots werden hier produziert. Was die Produktionsfirmen hier besonders schätzen sind die Naturschönheiten Böhmens, die architektonisch wertvolle Stadt Prag, die niedrigen Produktionskosten aber auch die gute Infrastruktur. Zu den bekannteren Produktionen gehören vor allem Mission: Impossible von Brian de Palma oder die TV Produktion „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ die regelmäßig zur Weihnachtszeit ausgestrahlt wird.
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr