Großes Wiesbachhorn

- Sehenswürdigkeit -

Das Große Wiesbachhorn befindet sich in Österreich, im Bundesland Salzburg. Der Gipfel liegt in der Glocknergruppe, auf dem Fuscher / Kapruner Kamm, einer Untergruppe der zentralen österreichischen Alpen. Mit einer Höhe von 3564 Metern über der Adria ist es der drittgrößte Gipfel der Glocknergruppe. Das Große Weisbachhorn ist komplett von Gletschern umgeben. 1924 wurde die Nordwestwand von den zwei Alpinisten Franz Riegele und Willo Welzenbach bestiegen. Sie waren die ersten zwei Alpinisten, die zur Fortbewegung Eisnägel benutzten. Hier gibt es 4 Gletscher, im Norden den Wielingerkees, im Nordosten der Sandbodenkees, im Süden der Teufelsmühlkees und im Westen der Kaindlkees. Zwischen dem Teufelsmühlkees und dem Kaindelkees liegen die beiden Bratschenköpfe, zwei Berge mit einer Höhe von 3413 und 3401 Metern. Die Bratschenköpfe sind vom Großen Wiesbachhorn in ca. 4 Stunden zu erreichen. Ausgangspunkt der Besteigung des Gipfels ist das Heinrich-Schwaiger-Haus, eine Hütte, die schon 1872 eröffnet wurde.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!