Ferienhausurlaub ist weiterhin möglich! Aktuelle Reiseinformationen & Hinweise

Kanalüberführung Münster-Gelmer

- Sehenswürdigkeit -

Bei Spaziergängern und Radfahrern beliebt, ist die Kanalüberführung in Gelmer in erster Linie ein wichtiges Industriedenkmal aus dem späten 19. Jahrhundert. Mit ihr wurde die so genannte „Alte Fahrt“ des Dortmund-Ems-Kanals über die Ems und das Emstal geführt. Die Alte Fahrt ist ein heute nicht in Betrieb befindlicher Teil des Dortmund-Ems-Kanals bzw. die Ur-Form dieses Kanals aus dem 19. Jahrhundert. Bereits in den 1930er Jahren wurde diese Fahrrinne zu schmal und man entschloss sich, den Kanal auf weiten Abschnitten parallel neu zu bauen – die „Neue Fahrt“ entstand. Sie verläuft hier in Münster-Gelmer in Sichtweite zur Alten Fahrt und auch dort gibt es eine Kanalüberführung – im Gegensatz zur historischen jedoch aus Beton und Stahl.

Das Denkmal Kanalüberführung ist hingegen noch ganz im Stil der alten Zeit als Bogenkonstruktion errichtet worden. Außen verkleidet ist die Überfahrt mit Sandstein, lediglich einige im Krieg beschädigte Stellen wurden mit Beton ausgebessert.

Wie bereits erwähnt, wird die Alte Fahrt des Kanals nicht mehr genutzt und auch die Kanalüberführung selbst liegt seit einigen Jahren trocken. Sie soll jedoch als Industriedenkmal erhalten und nach erfolgter Sanierung wieder unter Wasser gesetzt werden. Die Alte Fahrt „endet“ unmittelbar südlich des „KÜ“ und ist besonders bei FKK-Anhängern beliebt zum Baden.


Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!