Kloster Himmelpforten (Harz)

- Sehenswürdigkeit -

Das Kloster Himmelpforten im Harz ist eine heute nur noch als Ruinenstätte existierende ehemalige Eremitenabtei des Augustinerordens, die sich zwischen den Städten Wernigerode und Ilsenburg in Sachsen-Anhalt befindet. Es wurde im Jahr 1253 gegründet. Während des Bauernkrieges von 1525 wurde das Kloster geplündert, danach aber neu besiedelt. Im 19. Jahrhundert endete dann die Zeit des Klosters.