Kloster Sankt Mang Füssen

- Sehenswürdigkeit -

Das Kloster Sankt Mang in Füssen wird heute nicht mehr als solches genutzt, war indessen früher im Besitz der Benediktiner und wurde ursprünglich bereits im 9. Jahrhundert gegründet. Es unerstand den Bischöfen von Augsburg, die es neben seiner geistlichen Funktion durchaus auch als weltliches Machtsymbol betrachteten, zusammen mit dem in direkter Nachbarschaft gelegenen Hohen Schloss. Der hier einst ansässige Konvent besteht jedoch schon seit 1803 nicht mehr.