La Granja (Mallorca)

- Sehenswürdigkeit -

La Granja ist ein altes Landgut im Südwesten Mallorcas, Es liegt circa fünzehn Kilometer Nordwestlich von Palma de Mallorca, südlich des Dorfes Valdemossa.
In dem dreitausend Quadratmeter großem Landgut, mit dem zwanzigtausen Quadratmeter großem Garten, befindet sich heute ein Restaurant, ein Freilichtmuseum, ein Garten, sowie die Produktionsstätte von Wein und Cherry.
Durch einen Weiler und einer Felsenquelle, konnte bereits vor mehreren hundert Jahren der Betrieb von Mühlen in Betrieb genommen werden, so dass die Gegend besiedelt wurde.
Im Jahr 1229 erwarb der Graf Nuno Sans den Ort und schenkte La Granja dem Zisterzienserorden, welche das erste Zisterzienserkloster Mallorcas gründete.
Heute befidnet sich La Granja im Privatbesitz. In dem Freilichtmuseum kann man das Leben und Werken der damiligen Zeit bewundern und zwei mal wöchentliche finden Vorfrührungen in typischen Trachten statt, bei denen handwerkliches Arbeiten, sowie Pferdedressuren gezeigt werden.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!