Langwies

- Sehenswürdigkeit -

Gemeinde Langwies im Kanton Graubünden

Die kleine Gemeinde Langwies liegt ganz in der Nähe von Chur im Kanton Graubünden in der Schweiz. Der Ort, welcher zum Kreis Schanfigg gehört, hat gerade einmal 276 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 1377 m.ü.M. Das Areal der Gemeinde ist nur zum kleinen Teil als Siedlung genutzt. Der Rest der Fläche wird entweder landwirtschaftlich genutzt oder es besteht aus Wäldern und Gebirge. Der höchste Punkt in Langwies liegt bei 2843 m. Zusammen mit der Fraktion Litzirütli kommt man sogar auf eine Einwohnerzahl von gut 300. Der Großteil der Einwohner lebt vom Tourismus, nur noch ein kleiner Teil von der Landwirtschaft, welche früher die Haupteinnahmequelle war. Bei Wanderungen über die Pässe, bei Fahrrad- bzw. Mountainbiketouren oder Skisafaris kann man von Langwies aus den Prättigau oder Davos besuchen. In den 4 Hotels der Gemeinde wird Gastfreundschaft groß geschrieben. Und auch die Berggashäuser verwöhnen ihre Gäste mit traditionellen Gerichten und Weinen. Es werden viele Produkte aus der Region verwendet. Das Wahrzeichen der Gemeinde Langwies ist das Langwieser Viadukt.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!