Leuchtturm Bremerhaven

- Sehenswürdigkeit -

Der Leuchtturm Bremerhaven, auch unter dem Namen „Simon-Loschen-Turm“ oder „Loschenturm“ bekannt, gilt als Wahrzeichen der Stadt Bremerhaven und ist der älteste Leuchtturm auf dem Festland an der Nordseeküste, der in Betrieb ist. Der Turm wurde 1853-1855 nach Plänen von Simon Loschen erbaut und erst 1959 durch andere Befeuerungen weserabwärts ersetzt. Der 39,90 m hohe Turm ist für die Richtfeuerlinie weseraufwärts noch in Betrieb. Unter dem Backsteinturm in neugotischem Baustil befindet sich eine Schleuse zum Neuen Hafen und in unmittelbarer Nähe zum Leuchtturm gibt es einen Zoo am Meer. Nach einem kurzen Spaziergang erreicht man auch das Deutsche Schiffahrtsmuseum oder andere historische Schiffahrtseinrichtungen. Beeindruckend ist, dass der Energiebedarf für die Beleuchtung des gesamten Turms nur 1200 Watt beträgt, was etwa dem Verbrauch eines Föns gleicht. Trotzdem ist der Leuchtturm vor allem bei Nacht ein aussergewöhnliches Erlebnis.
Ein besonderes Extra ist die Möglichkeit, im Loschenturm romantisch zu heiraten.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!