Leuchtturm List Ost

- Sehenswürdigkeit -

Der Leuchtturm List Ost


Eine der beliebtesten und auch bekanntesten Inseln Nordfrieslands ist die Insel Sylt. Vor der Küste Schleswig-Holsteins gelegen, locken bekannte Kurorte, wie Westerland oder Kampen jährlich viele Touristen auf die schöne Insel.

Der nördlichste Abschnitt und Punkt der Insel befindet sich auf der Halbinsel „Ellenbogen“. Dieser Punkt ist zugleich auch der nördlichste Teil von Deutschland. Hier befindet sich auch eine beknnte Sehenswürdigkeit der Insel: Der mit den Farben Rot und Weiß gestreifte Leuchtturm List Ost. Dieser wurde erstmals am ersten Tag des Jahres 1858 in Betrieb genommen und erstrahlt bis heute in dem typisch nordfriesischen Aussehen. Während früher hier noch ein Leuchtturmwärter für die Sicherheitsbeleuchtung sorgen musste, wird der Turm seit Ende der 1970er Jahre aus der Ferne gesteuert.

Auch wenn er nur auf eine Höhe von 13 Metern kommt, erstrahlt sein Leuchtfeuer in bis 14 Seemeilen Entfernung. Zusammen mit seinem Zwillingsturm dem Leuchtturm List West gilt er als ältester rein aus Gusseisen hergestellte Turm von ganz Deutschland. Er ist zwar nicht begehbar, dennoch ist er eine beliebte Sehenswürdigkeit, da er ein wunderschönes Fotomotiv hergibt.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!