Levensauer Hochbrücke

- Sehenswürdigkeit -

Die Levensauer Hochbrücke ist ein Begriff für tatsächlich zwei parallele Straßen- und Eisenbahnbrücken, welche nördlich von Kiel den Nord-Ostsee-Kanal übrspannen. Sie beziehen ihren Namen von der Ortschaft Levensau auf der Nordseite des Kanals. Die erste Brücke wurde als gemischte Straßen- und Eisenbahnbrücke im Jahr 1893 eröffnet; die zweite kam als reine Straßenbrücke im Jahr 1984 hinzu. Ab 2012 soll die ältere der beiden Brücken durch einen Neubau ersetzt werden.