Loreley

- Sehenswürdigkeit -

Die Loreley ist ein 132 m hoher Schieferfelsen am rechten Rheinufer bei Sankt Goarshausen, Rheinland-Pfalz, der zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal gehört. Auch die Statue der Nixe, die der Sage nach die Schiffer mit ihrem Gesang anlockte und dann verunglücken ließ, trägt den gleichen Namen.
Der Felsen befindet sich am östlichen Rheinufer und engt das 300 Meter breite Flussbett durch die Felsbarrieren auf 160 Meter ein, so dass dies die tiefsten und engsten Stellen des Flusses auf dem schiffbaren Abschnitt sind. Die zusätzlichen starken Strömungen ließen diese Rheinstrecke zu einer der gefährlichsten für die Schifffahrt werden, wahrscheinlich auch Grund für die zahlreichen Sagen über die Loreley. Der Geschichte zu Folge soll sich hier der heilige Goar niedergelassen haben, um Schiffbrüchige zu retten.
Heute ist der Fels mit seinem atemberaubenden Blick über Sankt Goarshausen und der Burg Katz und den Rheinkurven ein beliebtes Ziel für Touristen. In unmittelbarer Nähe zum Aussichtspunkt gibt es eine Freilichtbühne und seit dem Jahr 2000 auch ein Besucherzentrum mit Museum.

Adresse Loreley Besucherzentrum:
Loreley Besucherzentrum
Auf der Loreley (Loreleyplateau)
56346 St. Goarshausen
Deutschland

Weitere Informationen:
www.loreley-besucherzentrum.de
www.loreley-touristik.de
Stand der Information: Mai 2013

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!