Marienkirche (Klütz)

- Sehenswürdigkeit -

Die Marienkirche in der etwa 3.100 Einwohner großen Gemeinde Klütz im Nordwesten von Mecklenburg-Vorpommern repräsentiert stilistisch den für diese Region einst typischen, als Backsteingotik bezeichneten Stil. Die Kirche wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut und erstmals 1230 in Dokumenten erwähnt. Auffällig ist, dass sie deutlich größer als viele andere zeitgenössische Kirchen der Region ist.