Markermeer

- Sehenswürdigkeit -

Der See „Markermeer“, ist durch das Ijsselmeer und Flevoland begrenzt und hat seinen Ursprung im Jahre 1976. Der siebenhundert Quadratkilometer große See ist ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsgebiet in den Niederlanden.
Im Mittelpunkt des touristischen Interesses ist die Insel Marken selbst. Die traditionellen farbenprächtigen Trachten von Früher werden auch heute noch getragen. Die Geschichte der Insel kann im inseleigenen Museum besichtigt werden.
Es gibt Pläne den Deich der Insel, durch den sie sich vom Festland abtrennt, wieder zu durchbrechen - denn wer zum Hafen von Marken oder zum Jachthafen Monnikendam gelangen möchte, kann erst die ganze Inseln umfahren.
Städte die in der Nähe liegen sind die Käsestadt Edam, Lelystad mit seinem Poldermuseum und seinem Luftfahrtmuseum, Almere mit seinem Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen und Enkhuizen.
Für Wassersportler ist das Markermeer ein beliebter Anlaufpunkt. Seine Segelkenntnisse muss man zwar bei Anmietung einer Jacht nachweisen, aber dann stehen einem Tür und Tor offen für ausgedehnte Segeltörns.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!