Meiningenbrücke

- Sehenswürdigkeit -

Die Meiningenbrücke ist eine Drehbrücke an der Ostseeküste zwischen dem Festland bei Bresewitz und der Halbinsel Zingst. Sie ist 470 m lang und überquert den Meiningenstrom, der den Bodstedter Bodden mit dem Zingster Strom verbindet. Um den Zugverkehr vom Festland nach Prerow und Zingst zu ermöglichen und gleichzeitig aber nicht den Schiffsverkehr zu behindern, wurde die Brücke 1908 bis 1912 gebaut. Nachdem der Eisenbahnverkehr über die Brücke schon 1947 eingestellt wurde, wird die stählerne Drehbrücke nur noch für den Autoverkehr vom Festland auf die Halbinsel Zingst genutzt. Eine im Jahr 1980 gebaute Pontonbrücke dient dem Autoverkehr in der Gegenrichtung und entlastet somit die alte Brücke. Wer die Drehbrücke in Aktion sehen möchte, sollte sich vor dem Ausflug über die Öffnungszeiten informieren. Wenn bei der Schifffahrt Bedarf besteht, wird die Brücke täglich von Anfang Mai bis Mitte September zwei Mal für maximal 45 Minuten geöffnet. Die Meiningenbrücke kann beispielsweise bei einer Fahrradtour vom Ostseebad Prerow oder Zingst nach Barth überquert werden.
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr