Neptunbrunnen (Danzig)

- Sehenswürdigkeit -

Der Neptunbrunnen ist eines der Wahrzeichen der polnischen Stadt Danzig. Erbaut wurde der Brunnen zwischen 1612 und 1615. Sein Baumeister, der Augsburger Hans Reichel, errichtete den Brunnen genau vor dem Artushof. Der Artushof ist eines der schönsten Baudenkmäler am Langen Markt in Danzig. Der Neptunbrunnen wurde 1633 durch die besonders prunkvoll verzierten Eisengitter erweitert. Der Meeresgott Neptun, mit seinem schwingenden Dreizack, symbolisiert die starke Verbundenheit der Danziger mit dem Meer. Danzig ist nämlich ein sehr beliebter Ort für Strandurlauber im Sommer. Die feinen Sandstrände und die frische Meeresluft ziehen Jahr für Jahr tausende von Touristen an.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!