Neuburg (Burg)

- Sehenswürdigkeit -

Die Neuburg war eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Burg im Nordwesten des heutigen Mecklenburg-Vorpommern, nahe der gleichnamigen Gemeinde mit etwa 2.100 Einwohnern. Vermutlich wurde der Bau im Jahr 1219 begonnen; 1230 und 1231 wurde sie zu einer Schutzburg ausgebaut und 1264 nochmals vergrößert. Im 14. Jahrhundert kam sie dann in Privatbesitz und wurde als Ackerfläche genutzt.