Nydam-Schiff

- Sehenswürdigkeit -

Bei dem Nydam-Schiff handelt es sich um ein antikes Ruderboot, das zwischen den Jahren 340 und 350 im Nydam-Moor im Süden der dänischen Region Jütland als Opfergabe versenkt wurde. Es war rund 23 Meter lang und wird als hochseetauglich eingeschätzt; gefunden wurde es bei archäologischen Ausgrabungen im Jahr 1863. Es steht heute im Museum von Schloss Gottorf in Schleswig an der Schlei.