Palacio Real (Madrid)

- Sehenswürdigkeit -

Der Palacio Real in Madrid, ist das königliche Stadtschloss im Zentrum der spanischen Hauptstadt. Gebaut wurde die Residenz zwischen 1734 bis 1764, auf den niedergebrannten Resten der Alcazar, dem maurischen Burgschloss. Architekten der Residenz waren Juan Bautista Sachetti und Francisco de Sabatini. Das große, vierflügelige Gebäude ist umsäumt von einer großen Gartenanlage und dient als offzielle Residenz des spanischen Königs. Der Palacio Real zählt zu den größten Schlössern seiner Zeit und beherbergt einige Gemälde großer Künstler, wie beispielsweise Goya, oder Rubens. Besonders sehenswert sind der Thronsaal, der Spiegelsaal, sowie der Salon und das Kabinett.
Zu dem Palast gehört neben dem eigentlichen Gebäude und der Parkanlange noch eine Kapelle aus dem neunzehnten Jahrhundet, die sich gegenüber des Eherenhofs befindet.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!