Plaza de España (Sevilla)

- Sehenswürdigkeit -

Sevilla ist eine der beeindruckensten Städte Spaniens und Station bei jeder Rundreise durch Andalusien. Im Süden der iberischen Halbinsel gelegen, bietet die Metropole einige attraktive Sehenswürdigkeiten. Die Plaza de Espana im Herzen von Sevilla gelegen, ist mit ca. fünfzigtausend Quadratmeter der größte Platz der Stadt. Nur rund neunzehntausend Quadratmeter der Fläche sind bebaut, so dass der Rest des Platzes frei begehbar ist. Halbkreisförmig wird der Platz von historischen Gebäuden eingefasst, die mit Kacheln und Mosaiken verziert sind und eine Mischung aus Renaissance- und Barock-Stil darstellen.Umgeben ist die Plaza de Espana von einem fünhunderfünfzehn langen Kanal. Der Bau des Platzes begann 1924 und wurde erst vier Jahre später, im Jahr 1928 beendet. Erbaute wurde dieser zur Iberoamerikischen Ausstellung, die 1929 in Sevilla stattfand. Die Öffnung des Halbkreises zeigt auf einen Fluss, der symbolisch für den Weg nach Südamerika steht.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!