Pyramide von Austerlitz

- Sehenswürdigkeit -

In der Provinz Utrecht auf dem Utrechtse Heuvelrug von wurde Napoleons Soldaten die berühmte Pyramide von Austerlitz erbaut. Früher trug sie den Namen Marmontberg.
Um die Bedeutung beider Namen nachvollziehen zu können, muss man in die Geschichte der Niederlande weit zurück gehen.
Vor mehr als 200 Jahren – im Jahre 1804 – hat der franz. General Auguste de Marmont als Belohnung für und Erinnerung an sein schlagkräftiges Heer diese Pyramide erbauen lassen. Ein Obelisk aus Holz bildete den krönenden Abschluss der Pyramide, damit sie auch schon von Weitem zu erkennen war. Vorbild waren für General Marmont die Pyramiden von Gizeh, die bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterlassen hatten. Die Einwohner der Umgebung nannten die Pyramide Marmontberg.

Nachdem Marmont und seine Mannen im Koalitionskrieg in Deutschland kämpften und dieser Krieg letztendlich bei Austerlitz beendet wurde, taufte der neue König den Marmontberg in Pyramide von Austerlitz um.
Eine Stiftung der umliegenden Gemeinden hat mit Hilfe der Provinz Utrecht die Pyramide restauriert und durch ein Besucherzentrum ergänzt. Hier erhält man detaillierte Informationen über die damalige Zeit und die Geschichte Frankreichs.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!