Sagrada Família

- Sehenswürdigkeit -

Die Kirche Sagrada Familia gilt als das Wahrzeichen von Barcelona und ist die meist besuchteste Sehenswürdigkeit Spaniens. Der Architekt Antonio Gaudi begann 1882 mit dem Bau, der bis heute noch nicht vollständig abgeschlossen ist.
Die gigantische Kirche, welche irrtümlich oft als Kathedrale bezeichnet wird, soll nach Fertigstellung einen bis zu 170 Meter hohen Turm erhalten und damit den weltweit höchsten Kirchturm besitzen.
Die Sagrada Familia besteht aus achtzehn Türmen, fünf Hauptschiffen und drei Querschiffen, die an die 90 Meter lang sind. Durch ihren Jahrhunderte langen Bau und den verschiedenen Architekten vereint sie unterschiedliche Baustile, wie beispielsweise Neugotik, Modernisme und Moderne. Auf einige der fertiggestellten Türme kann man mit einem Lift, oder zu Fuß herauf. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick über die Stadt.
Die Fassaden der Sagrada Familia sind in drei Themengebiete unterteilt. Im Osten wird die Geburt Christi dargestellt, die Westfassade zeigt die Passion und die Hauptfassade im Süden soll die Herrlichkeit darstellen, ist jedoch noch nicht fertiggestellt.
Unter der Kirche gibt es eine Krypta mit sieben Kapellen, in welcher auch der Architekt Antonio Gaudi begraben liegt.
Papst Benedikt XVI. weihte am 7. November 2010 die Kirche, die seit dem als Basilika gilt.
Die Kirche liegt nördlich der Altstadt Barcelonas und ist bequem mit der Metro, dem Bus, oder zu Fuß erreichbar. In der Hochsaison können lange Wartezeiten entstehen, vor allem am späten Vormittag.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!