Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 18. April 2021

Schloss Ahaus

- Sehenswürdigkeit -

Im Westen des Münsterlandes, inmitten des Ahauser Stadtzentrums, liegt das Schloss Ahaus. Die ursprüngliche Burg wurde bereits im 11. Jahrhundert errichtet und unter anderem als Sitz des Fürstbischofs von Münster. Im 19. Jahrhundert wurde die Burg zum Jagdschloss umgebaut, bevor sie im Siebenjährigen Krieg massive Schäden erlitt. Nach Restaurierung gelangte das Schloss in den Besitz Adliger und schließlich ging es in den Besitz einer Tabakfabrikantenfamilie über. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das ursprüngliche Schloss komplett zerstört, sodass das heutige Bauwerk erst Ende des 20. Jahrhunderts neu errichtet wurde. Heute beherbergt es die Technische Akademie sowie ein Museum. Das Schloss Ahaus gehört außerdem zur 100-Schlösser-Route des Münsterlandes und Ziel vieler Radtouren.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!