Schloss Ahlden

- Sehenswürdigkeit -

Im kleinen niedersächsischen Ort Ahlden liegt das gleichnamige Schloss Ahlden direkt am Flussufer der Aller. Das Wasserschloss wurde Mitte des 16. Jahrhunderts im Stile des Fachwerkbaus errichtet und besteht aus drei verschiedenen Flügeln. Besonders bekannt - sowohl in der Geschichte als auch in der Literatur - wurde das Schloss aufgrund seiner Funktion als Verbannungsort von Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg, die dort wegen des Vorwurfs der Untreue die letzten 32 Jahre ihres Lebens verbrachte und daraufhin den Spitznamen „Prinzessin von Ahlden“ erhielt. Seit 1975 wird das Schloss als Kunstauktionshaus genutzt, gehört zum Bundesverband Deutscher Kunstversteigerer und veranstaltet jährlich drei große Auktionen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!