Schloss Bauschlott

- Sehenswürdigkeit -

Schloss Bauschlott


Bauschlott ist ein kleiner Ort in Baden-Württemberg. Der Ort besticht durch seinen ungewöhnlichen fast unversehrten Fachwerkhausstil. Eine Sehenswürdigkeit des Dorfes ist das Schloss Bauschlott.

Seine ersten Vorbauten gehen auf das 1540 zurück, als der damalige Ritter von Wallstein ein Wasserschloss errichten ließ. Bis in das Jahr 1726 folgten verschiedene Bewohner, welche das Wasserschloss stetig ihren Bedürfnissen anpassten. Anfang des 18. Jahrhundert ging es dann in den Besitz des Grafen von Baden-Durlach über. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde das gesamte Schloss von Grund auf erneuert. Karl Friedrich von Baden war der Initiator des Neubaus. Er ließ das Schloss im klassizistischen Architekturstil neu erbauen und umgestalten. Ein Teil des alten Baus ist erhalten geblieben, doch das Hauptgebäude wurde vollständig neu gebaut.

Das Schloss Bauschlott ging Mitte des 20. Jahrhunderts erstmals in Privatbesitz über. 1961 erwarb der Arzt Stefan Sandkühler aus Stuttgart das Wasserschloss und nutzte es als Wohnhaus. Bis heute befindet sich nun das Gebäude in Privatbesitz.
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten:
Mo-Do 9-22 | Fr-Sa 9-20 | So 11:30-20 Uhr