Schloss Belvedere in Wien

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Belvedere ist eine wunderschöne Schlossanlage im Bezirk “Landstraße” in der österreichischen Landeshauptstadt Wien.
Es besteht aus dem “Oberen” und Unteren”
Belvedere und bildet, zusammen mit der tollen Gartenanlage mit Teich und weitläufigem
Parkbereich, ein barockes Ensemble.
Heute beherbergen die beiden Gebäude
wechselnde Ausstellungen und umfangreiche Sammlungen berühmter Künstler.

Auf Grund seiner historischen Bedeutung, vor allem als Ort, wo der österreichische Staatsvertrag unterzeichnet wurde, hat das Schloss Belvedere eine besondere Symbolik und Bedeutung für Österreich und seine Bewohner.
Das Belvedere wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von Johan Lucas, einem berühmten Architekten der Barockzeit, für den Prinz der Savoyen, Prinz Eugen, erbaut.
Es ist eines der schönsten Bauwerke des Barocks in Europa und beinhaltet, zum Beispiel, viele Kunstwerke bekannter österreichischer Künstler, aber auch Werke von Künstlern, wie Max Beckmann, Vincent van Gogh oder Claude Monet.
Ein Anziehungspunkt des Schloss Belvederes ist auch die weltweit größte Gemäldesammlung von Gustav Klimt.
Sollten Sie Wien einmal besuchen, empfehlen wir auf jeden Fall einen Besuch dieses Schlosses.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!