Schloss Bran

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Bran ist besser bekannt als Dracula Schloss. Das historische Schloss wurde 1367 erstmals in Schriften erwähnt und liegt in der Nähe der Stadt Braşov, oder auch Kronstadt genannt. Die Burg ähnelt stark dem Gebäude aus den Bram Stokers Roman Dracula, doch geht man nicht davon aus, dass es sich hierbei um das Romangebäude handelt. Erbaut wurde die Anlage als Grenzburg zwischen Transsylvanien und der Walachei. Im Laufe der Jahrhunderte befand sich das Schloss Bran in den verschiedensten Besitzen, mal unterstand es den Ungarn, mal den Türken, oder auch den Österreichern. Im Jahr 1920 schenkte die Stadt Braşov der rumänischen Königin Maria das Schloss, die es restaurieren ließ und weiß anmalen. Seit 1957 dient das Schloss als Museum in dem man sich das Büro des Kanzlers anschauen kann, ein Wachzimmer, einen Geheimgang, sowie Waffen und Möbel aus den vergangenen Jahrhunderten.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!