Schloss Bürresheim

- Sehenswürdigkeit -

Im Nettetal in der Eifel, am Ufer des Rheins, steht das beeindruckende Schloss Bürresheim. Das Bauwerk ist einer der wenigen Schlossbauten der Region, der im Laufe der Jahrhundert weder durch Kriege, noch Revolutionen oder Eroberungen Schäden erlitt. Trotzdem unterlag das Schloss einigen Umbaumaßnahmen. Während es sich anfangs um zwei autonome Burgen handelte, die sogenannte Kölner und die Trierer Burg, wurden die beiden Teile im 15. Jahrhundert zu einem einzigen verbunden und erhielten ihre heutige Form, überwiegend zugunsten der Trierer Burg.
Heute ist von der Kölner Burg nur noch eine Ruine übrig, die für Besucher nicht zugänglich ist. Die Trierer Burg hingegen kann im Rahmen einer Führungen, die zwischen 2 und 4Euro kostet, besichtigt werden. Besonders beeindruckend ist die prachtvolle Innenausstattung, die dem Besitz einer Adelsfamilie zu verdanken ist und Zeugnisse verschiedenster Epochen, von der Spätgotik bis zum Historismus, vorzuweisen hat.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!