Schloss Celle

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Celle ist das älteste Gebäude der Stadt und somit eine der Hauptsehenswürdigkeiten. Die ursprüngliche Wehranlage im Stile einer Wasserburg entstand bereits im 10. Jahrhundert, wobei diese erst um 1315 zu dem heutigen Schloss umgebaut wurde. Über die Jahrhunderte hinweg wurde die Anlage stetig erweitert, sodass heute vor allem im Inneren Zeugnisse der verschiedensten Epochen, wie zum Beispiel der Renaissance und der Gotik, wiederzufinden sind.
Sowohl das Schloss als auch der Park mit dem ihn umgebenden Schlossgraben werden heute vielfältig genutzt und stets weiter saniert und in Stand gehalten. Im hauseigenen Hoftheater, einem der ältesten erhaltenen Barocktheater Deutschlands, finden noch heute regelmäßig Aufführungen des Schlossensembles statt. Im Schlossmuseum kann man außerdem eine Ausstellung zur Geschichte des Königreichs Hannover besichtigen, sowie die bereits restaurierten Räumlichkeiten inklusive der Kapelle im Rahmen einer Führung besuchen.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!