Schloss Esterházy (Fertőd)

- Sehenswürdigkeit -

Besuchen Sie eines der größten und schönsten Rokokoschlössern Ungarns, das Schloss Esterházy in Ungarn.

Das Schloss Esterházy, auch Schloss Fertőd genannt, gehört nicht nur zu den schönsten und größten Palästen Ungarns, sondern ist auch UNESCO Weltkulturerbe. Erbaut wurde das imposante Schloss von Fürst Michael Esterházy zunächst als kleines Jagdschloss. Einige Jahre später, als die Familie Esterházy zu einem machtvollen und einflussreichen Geschlecht im Heiligen Römischen Reich aufstiegen, baute Fürst Nikolaus I. das Schloss zu einem repräsentativen Hof aus. Fürst Nikolaus beauftragte die Wiener Hofbaumeister Ferdinand Mödlhammer und Melchior Heesel mit dem Umbau des Schlosses und so ist es nicht verwunderlich, dass das Schloss Esterházy viele Ähnlichkeiten mit Schloss Schönbrunn in Wien aufweist. Das Schloss wird auch als „ungarisches Versailles“ bezeichnet.

Bis heute berühmt ist der Hofkomponist der Esterházy's: Joseph Haydn. Der Begründer der Wiener Klassik lebte viele Jahre auf Schloss Esterházy und im Konzertsaal von Schloss Esterházy wurde beispielsweise 1772 seine „Abschiedssymphonie“ uraufgeführt. Heute ist das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich. Ein tolles Museum befindet sich im mittleren Teil des Schlosses, so dass Besucher die prunkvollen Innenräume und Säle bestaunen können. Während der Sommermonate finden regelmäßig Konzerte im alten Konzertsaal statt, dass ist ein Erlebnis, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!