Schloss Gravenstein

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Gravenstein ist die heutige Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie. Es befindet sich in der rund 4.200 Einwohner großen Kleinstadt Gråsten im Südosten Jütlands, unweit der deutschen Grenze. Ursprünglich erbaut wurde es von 1700 bis 1708 im barocken Stil; nach einem Großfeuer im Jahr 1757 mussten große Teile neu aufgebaut werden. Die drei Gebäudeflügel des Schlosses erscheinen seit dem komplett in weiß. Im Inneren wird klammerartig ein Erlenhof umschlossen.
In einem Seitenflügel befindet sich ebenfalls die sehr gut erhaltene Schlosskapelle von 1699.
Im Schlosspark, welcher sich an einem See befindet, gibt es außerdem einen Swimmingpool und einen Tennisplatz.
Besichtigungen der Kapelle und des Schlossparkes sind von April bis Oktober möglich.

Stand der Information: Mai 2013

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!