Schloss Kaarz

- Sehenswürdigkeit -

In der kleinen Gemeinde Weitendorf im Westen Mecklenburg-Vorpommerns liegt Schloss Kaarz, welches Ende des 19. Jahrhunderts aus einem ehemaligen Gutshof entstanden ist. Kurz darauf wurde auch der Park großzügig erneuert und im Stile eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Stilistisch gesehen weist das Anwesen heute sowohl Merkmale der Gotik, als auch der Renaissance und des Klassizismus auf. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Schloss Kaarz von der Roten Armee besetzt und die damalige Besitzerfamilie Hüniken zur Flucht gezwungen. Nach Ende des Krieges fungierte es als Flüchtlingslager und Dorfschule, später auch als Altenheim. Anschließend wurde es immer mehr dem Verfall überlassen, bis die Familie Hüniken/Gaertner Schloss Kaarz zurückkaufte und dort nach langjähriger Sanierung ein Hotel mit Restaurant eröffnete.
In insgesamt 20 Suiten und Hotelzimmern kann man hier heute in exklusiver und luxuriöser Atmosphäre entspannen und die wunderschöne Umgebung erkunden. Neben Unterkünften und Restaurant bietet das Schlosshotel auch einen großzügigen Wellnessbereich und allerlei sportliche Aktivitäten - wie Fahrradfahren, Tennis, Golf, Reiten und vieles mehr.
Die Räumlichkeiten des Schlosses können zudem auch für Tagungen, Seminare und Feste aller Art gebucht werden und sind regelmäßig Schauplatz verschiedener Lesungen und Konzerte.
Jetzt anrufen!

Unsere Servicezeiten: Mo-Do 9-22, Fr 9-20, Sa 9:30-18 & So 9:30-20 Uhr