Schloss Lamberg

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Lamberg

Das Schloss Lamberg befindet sich im oberösterreichischen Steyr. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zu dem Zusammenfluss der Steyr und der Enns. Das heutige Schloss ist aus der ehemaligen „Styraburg“ hervorgegangen, welche ihrerseits Namensgeberin der Stadt Steyr wie auch des Bundeslandes Steiermark war. Erst mit der Übernahme der Styraburg durch die Familie Lamberg Mitte des 17. Jahrhunderts wurde der Name Schloss Lamberg üblich. Die Familie war von 1666 bis in das Jahr 1938 Besitzer des Schlosses.

Der Vorgängerbau der heutigen Burg geht auf die Anfänge des 10. Jahrhunderts zurück. Erstmals erwähnt wird eine Burg an diesem Standort 985. Die Traungauer Grafen gelten als erste Besitzer der Burg. Es folgten aufgrund kriegerischer Auseinandersetzungen verschiedene Besitzerwechsel bis schließlich die Grafen Lamberg Herrscher der Region und gleichzeitig Besitzer der Burg wurden. Im Laufe der Zeit wurde das Schloss mehrfach zerstört, unter anderem bei Großbränden im Jahr 1727 und 1824, wie auch während der Koalitionskriege Anfang des 19. Jahrhunderts. Doch wurde es immer wieder aufgebaut. 1938 wurde das Schloss an das Deutsche Reich verkauft, jedoch gelangte es nach dem Zweiten Weltkrieg wieder in den Besitz des Landes Österreich. Kurz vor den Feierlichkeiten des 1000-jährigen Bestehens wurde eine aufwendige Restauration begonnen, welche passend zum „Bestehenstag“ 1980 abgeschlossen werden konnten.

Heute wird da Schloss gerne besichtigt und es finden verschiedene Kulturveranstaltungen in den Räumlichkeiten des Schloss Lamberg statt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Schlosses zählen die altertümlichen Wappen der Adelsfamilien, welche am Hauptportal zu sehen sind wie auch der Römer- und Uhrturm.
Auch die beeindruckende, ehemals als Schlosskapelle genutzte Bauanlage gilt als dominierendes Element des Schlosses. Sie wird heute vom Standesamt für Trauungen und Hochzeiten genutzt. Inmitten des Schlosshofes befindet sich auch ein Brunnen mit kleinen Figuren, welcher aus dem Jahr 1666 stammt. Ebenso sollte der Schlossgarten besucht werden.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!