Schloss Merode

- Sehenswürdigkeit -

Schloss Merode in Nordrhein-Westfalen in der Rureifel gehört zu den schönsten Wasserschlössern des Rheinlandes und ist seit Jahrhundert von der Familie Merode bewohnt.

Das auf das 12. Jahrhundert zurückgehende Schloss Merode war damals ein Lehen von Kaiser Friedrich I. Barbarasso and den königlichen Ministerial Werner. Einer der Nachkommen Feldmarschalls Jean-Philippe-Eugène de Merode-Westerloo erweiterte und gestaltete das Schloss zu Beginn de 18. Jahrhundert entscheidend um und machte aus der alten Burg ein Renaissance Schloss.

Das Schloss ist deshalb so besonders, da das Uradelsgeschlecht derer von Merode seit Jahrhunderten bis heute in dem Schloss leben. Der heutige Schlossherr ist Charles-Louis Prinz von Merode und dessen Familie. Aus diesem Grund ist das Schlossgelände auch leider nicht begehbar. Es finden jedoch wöchentlich Gottesdienste in der Schloss eigenen Kapelle statt. Zu dem weist das Schloss noch eine bauliche Besonderheit auf, da es so viele Fenster wie Tage im Jahr und so viele Türme wie Monate hat.

Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!