Schloss Nynäs

- Sehenswürdigkeit -

Das Schloss Nynäs


Ungefähr 80 Kilometer südlich der schwedischen Hauptstadt Stockholm befindet sich das Schloss Nynäs. Dieses kleine Schloss befindet sich in der Gemeinde Trosa unweit der Ostseeküste.

Auf dem Standort des Schloss Nynäs befand sich bereits 1300 ein Gutshof. Historiker gehen davon aus, dass das heutige Gebäude Mitte des 17. Jahrhunderts errichtet wurde. Auftraggeber soll Erik Gyllenstierna gewesen sein, der es bereits in dieser Zeit als imposantes Herrenhaus errichten.

Sein heute typisches Äußeres erhielt Schloss Nynäs circa 1860. Auch wenn zu dieser Zeit der Architekturstil des Barock vorherrschend war, erinnert die Gestaltung des Herrenhofs eher an ein Bauwerk aus der Renaissance mit mittelalterlichen Elementen. Das Schloss war lange Zeit im Besitz des Adelsgeschlecht der Gyllenstierna. Es folgten einige Besitzerwechsel bis das Schloss 1984 an die Provinz verkauft wurde. Seitdem ist das Schloss in den Sommermonaten zu Belichtungen geöffnet. Das umliegende Land wird von einer Agrarschule bestellt.

Das dreigeschossige Gebäude ist aufgrund seiner gut erhaltenen Innengestaltung eine beliebte Sehenswürdigkeit.


Unsere Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 - 22:00 Uhr
Freitag - Samstag: 09:00 - 20:00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11:30 - 20:00 Uhr

Jetzt anrufen!